Akupunktur... mit der Nadel die Schmerzbahn durchbrechen

Akupunktur wird in den letzten Jahren in der Schmerztherapie zunehmend eingesetzt, ihre Wirkung ist unbestritten. Bei der klassischen Akupunktur wird mit haarfeinen Nadeln die Schmerzweiterleitung durch einen kleinen Pieks in die Schmerzpunkte unterbunden.

Körper- und Ohrakupunktur

Mit der Ohrakupunktur werden Schwächen und Krankheiten des
Körpers erkannt und behandelt. Ob der chronische Nackenschmerz endlich vergehen soll oder die Lust auf die nächste Zigarette: am Ohr sitzt der passende Schalter dafür. Vieles, was uns das Leben schwer macht, kann so durch Ohrakupunktur einfach ausgeknipst werden. Ohne Medikamente und ohne Nebenwirkungen. 

Bei Nadelphobie und bei Kindern kann je Bedarf auch Elektro-Akupunktur angewendet werden.

Anwendungsbereiche der Akupunktur:

  • Raucherentwöhnung
  • Rückenschmerzen wie z.B. Hexenschuss, Ischialgie, Lumbalgie
  • Migräne, Zahnschmerzen
  • Allergie, Heuschnupfen, akute Bronchitis, Bronchialasthma
  • Chronischer Schnupfen und Husten
  • Rheumatische Beschwerden, Schulter-Arm-Syndrom